dcnstrct /3

440,00 

SKU: dcnstrct-3
Sakura

Ancient Japanese kimono umbra. Over the whole hem white cranes rise above stylized hills and waves. The silk is light and soft falling, so it can be worn as a dress. This kimono is from the “Kimono deconstructed” series and has been reworked into a coat dress. More details, measurements and general condition description of old kimonos see “Description”.

Antiker japanischer Kimonoin umbra. Über den geamten Saum aufsteigen din weiße Kraniche über stilisiert Hügel und Wellen. Die Seide ist leicht und weichfallend, sodass er auch als Kleid getragen werden kann. Dieser Kimono ist aus der „Kimono deconstructed“-Reihe und zu einem Mantelkleid umgearbeitet worden. Mehr Details, Maße und generelle Zustandbeschreibung alter Kimonos in “Description”.

Add to Wishlist
Dimensions

A – 126 cm /50 inch
B – 122 cm /48 inch

 

dcnstrct /3 Sakura

Old Japanese kimono in brownish colored silk. To the hem there is a slight black gradient to accentuate the motif more. The main motif for this type of kimono are cranes that rise from the hem over stylized waves and hills. Cherry blossoms can also be seen. In addition to the white cranes, hills and plences are kept in red and orange tones. Five Kamon (formerly family signs) are located in the usual places on the sleeve and back. In this case they were dyed afterwards, which can be found especially in the older pieces. This kimono is due to its age, stains and colour shifts and here too the paintings are handmade as well as the complete, original kimono. The lining is made of light translucent, old silk and slightly stained. There are fine decorative seams that emphasize some edge lines and also bearing seams. Unlike the decorative seams, these are only for storage and can be removed without damaging the kimono. We have left them as another handmade element.

dcnstrct /3 Sakura

Alter japanischer Kimono in umbrafarbener Seide. Zum Saum hin gibt es einen leichten schwarzen Farbverlauf um das Motiv mehr zu akzentuieren. Hauptmotiv wie oft bei dieser Art Kimono sind Kraniche, die von Saum über stilisierte Wellen und Hügel aufsteigen. Auch Kirschblüten sind zu sehen. Außer den weißen Kranichen sind Hügel und Pflenzen in rot und orangetönen gehalten. Fünf Kamon (ehemals Familienzeichen) befinden sich an den üblichen Stellen am Ärmel und Rücken. Bei diesem wurden sie nachträglich eingefärbt, was man vor allem bei den älteren Stücken findet. Dieser Kimono hat bedingt durch sein Alter, Flecken und Farbverschiebungen und auch hier sind die Malereien handgearbeitet sowie der komplette, ursprüngliche Kimono auch. Das Futter ist aus leichter durchscheinender, alter Seide und leicht fleckig. Es gibt feine Ziernähte, die einige Kantenlinien betonen und auch Lagernähte. Im Gegensatz zu den Ziernähten sind diese nur für die Lagerung und können entfernt werden ohne den Kimono zu beschädigen. Wir haben sie belassen als weiteres handgemachtes Element.

 

The “Kimono Deconstructed” Series

Kimono that belong to the “Kimono deconstructed” series have been adjusted by us so that they can be worn like a coat or dress, depending on the texture of the silk. Some have been shortened, others have been reworked so that nothing has been added or taken away. If the seams were opened again you would have the original shape.

Die “Kimono deconstructed” Reihe

Kimono, die zur „Kimono deconstructed“ Serie gehören wurden von uns so angepaßt, dass sie wie ein Mantel oder Kleid getragen werden können, je nach Beschaffenheit der Seide. Manche wurden gekürzt, andere so umgearbeitet, dass weder etwas hinzugefügt noch weggenommen wurde. Würden die Nähte wieder geöffnet hätte man die Ursprungsform.

 

 

 

General condition of antique kimono

The kimonos used are in a condition appropriate to their age, some in exceptionally good condition. They may, however, have flaws such as holes, stains, colour shifts, which may affect or underline their beauty. It is obvious that they are not an industrially manufactured serial product, but a handmade solitary that has been stored and worn in different places over the years and across the continents.
Some have paintings and embroidery, all handmade, as well as the complete original kimono. There are fine decorative seams that outline the edge lines and there are shape seams that, unlike the decorative seams, are for storage only. Removed before wearing, they do not spoil the kimono, as they were only meant for shape retention. We have left them mostly, as another handmade element.

Zustand der antiken Kimono im Allgemeinen

Die verwendeten Kimonos sind in einem ihrem Alter entsprechenden, manche in außergewöhnlich gutem Zustand. Es kann dennoch sein, dass sie Makel aufweisen wie Löcher, Flecken, Farbverschiebungen, was ihre Schönheit zumeist noch betont. Es ist offensichtlich, dass sie kein industriell gefertigtes Serienprodukt sind, sondern ein handgefertigter Soltär, der über die Jahre und über die Kontinente an verschiedenen Orten gelagert und getragen wurde.
Manche sind mit Malereien und Stickereien versehen, alles handgearbeitet, sowie auch der komplette, ursprüngliche Kimono. Es gibt feine Ziernähte, welche die Kantenlinien konturieren und es gibt Lagernähte, die im Gegensatz zu den Ziernähten nur für die Aufbewahrung gedacht sind. Sie wurden ursprünglich vor dem erneuten Tragen entfernt ohne den Kimono zu beschädigen, da sie nur für die Formfixierung gedacht waren. Wir haben sie zumeist belassen, als weiteres handgemachtes Element.

&

similar
  • dcnstrct /2

    590,00 
    Kabuki

    Ancient Japanese kimono with precise painted figures on a blue background. The silk is medium heavy, soft-falling, so that it can also be worn as a dress. This kimono is from the “Kimono deconstructed” series and has been reworked into a coat dress. More details, measurements and general condition description of old kimonos see “Description”.

    Antiker japanischer Kimono mit fein gemalten Figuren auf blauem Grund. Die Seide ist mitteschwer, weichfallend, sodass er auch als Kleid getragen werden kann. Dieser Kimono ist aus der „Kimono deconstructed“-Reihe und zu einem Mantelkleid umgearbeitet worden. Mehr Details, Maße und generelle Zustandbeschreibung alter Kimonos in “Description”.

  • pure /2

    290,00 
    Matsu

    Old Japanese kimono in black. Heavy, shimmering silk falls softly and has as motif a scenery at the river with pines (Matsu), bridges and houses. The whole kimono is in an extraordinarily good condition. This kimono is unchanged. See details, dimensions and general condition description of old kimonos.

    Alter japanischer Kimono in schwarz. Schwere, schimmernde Seide fällt weich und hat als Motiv eine Szenerie am Fluss mit Kiefern (Matsu), Brücken und Häusern. Der gesamte Kimono ist ein einem außerordentlich guten Zustand. Dieser Kimono ist unverändert.
    Siehe Details, Maße und generelle Zustandbeschreibung alter Kimonos.

  • dcnstrct /1

    690,00 
    Peony /Pfingstrose

    Antique Japanese kimono with blossoms, leaves and ornaments. They are painted and embroidered on an old-rosé background. The silk is soft falling and the kimono is light so that it can be worn as a dress. This kimono is from the “Kimono deconstructed” series and has been reworked into a coat dress. More details, measurements and general condition description of old kimonos see “Description”.

    Antiker japanischer Kimono mit Blüten, Blätter und Ornamente gemalt und bestickt auf altrosa Untergrund. Die Seide ist weichfallend und der Kimono leicht, sodass er auch als Kleid getragen werden kann. Dieser Kimono ist aus der „Kimono deconstructed“-Reihe und zu einem Mantelkleid umgearbeitet worden. Mehr Details, Maße und generelle Zustandbeschreibung alter Kimonos in “Description”.

  • pure /3

    680,00 
    Aquamarin

    Old Japanese summer kimono made of light, softly falling, turquoise ro-silk. On the two front sides, from the hem to the waist, there are cranes and grasses like inverted white shadows. The whole kimono is in an extraordinarily good condition. This kimono is unchanged. See details, dimensions and general condition description of old kimonos.

    Alter japanischer Sommer-Kimono aus leichter, weich fallender, türkiser Ro-Seide. Auf den beiden Vorderseiten, vom Saum bis zur Taille befinden sich Kraniche und Gräser wie umgekehrte, weiße Schatten. Der gesamte Kimono ist ein einem außerordentlich guten Zustand. Dieser Kimono ist unverändert.
    Siehe Details, Maße und generelle Zustandbeschreibung alter Kimonos.

Start typing and press Enter to search

Shopping Cart